Liebe Aikidoka,
ab Freitag, den 20.08.2021, tritt in NRW eine neue Corona-Schutzverordnung in Kraft. Für unseren Trainingsbetrieb gilt dann auch die „3G-Regel“,

das bedeutet, die Teilnahme am Training ist nur geimpften, genesenen oder getesteten Personen möglich. Hierüber muss ein Nachweis erbracht, bzw. auf Verlangen vorgezeigt werden. Für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 13 Jahren ändert sich für die Teilnahme am Training nichts, da sie aufgrund der bestehenden Schulpflicht und der verbindlichen Schultestungen getesteten Personen gleichgestellt sind. Schüler/innen ab 14 Jahren müssen einen Schülerausweis vorlegen. Für alle weiteren Mitglieder ab einem Alter von 14 Jahren ist es unbedingt notwendig, vor dem Training einen Nachweis vorzulegen, ob sie geimpft oder genesen sind. Ansonsten muss ein aktueller Corona-Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden) vorgelegt werden. Ohne Nachweis ist die Teilnahme am Training leider nicht möglich. Ein aktueller Trainingsplan (gültig ab Montag, 23.08.2021) ist diesem Schreiben beigefügt. Bei Fragen oder Anregungen könnt Ihr uns jederzeit gerne ansprechen.

Weitere Informationen zur Coronaschutzverordnung über folgenden Link https://www.land.nrw/corona

Wir freuen uns auf Euch, bleibt weiterhin gesund! Euer Aikido-Team Info-Tel.: 0271-64128

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.