Warum ist Aikido für Kinder wichtig?

Im Aikidotraining können Kinder ihren Bewegungsdrang ausleben. Hier wird ihr Selbstvertrauen in die eigene körperliche Kraft und Beweglichkeit gestärkt. Das Gleichgewichtsgefühl wird besser   entwickelt, die Motorik geschult.

Aikido hilft Strukturen zu finden, um die innere Stärke zu mobilisieren und Stresssituationen ruhig und entspannt zu bewältigen. Kinder und Jugendliche erfahren hier die kräftigende und positive Wirkung der Kampfkünste auf die Entwicklung des Körpers und des Geistes. Die Kinder können hier Aggressivität abbauen. Sie lernen Konzentration, Selbstdisziplin und Selbstvertrauen.

Aikido ist eine gewaltlose Selbstverteidigung. Spielerisch und dynamisch ist das Training aufgebaut, Spiel- und Konzentrationsphasen wechseln sich ab.

 

Die Kindergruppen sind in verschiedene Altersstufen aufgeteilt, um eine altersentsprechende individuelle Förderung zu ermöglichen.

Die Kindergruppen werden von erfahrenen Jugend-Trainern geleitet.

Hier finden Sie die die Bildergalerie zu unseren Veranstaltungen wie Lehrgänge und Prügfungen (Link).

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen