Aikido Philosophie

 Im Aikido-Dojo Siegen sind alle herzlich Willkommen.

Unabhängig von Alter und körperlicher Konstitution, lernen Sie die sanfte ART der Bewegung kennen. Aikido ist nicht nur eine effektive japanische Selbstverteidigung, sondern auch ein Weg geistiger und körperlicher Schulung.

Diese Form der Verteidigung verzichtet auf eigene Angriffstechniken und beschränkt sich auf eine starke und doch immer friedvolle Abwehr. Alle Aikido-Techniken zeichnen sich durch fließende und harmonische Bewegungen aus, die jedoch eine besondere Dynamik aufweisen. In meinem Unterricht werden die traditionellen Waffen der Samurai (Stock und Schwert) im harmonischen Zusammenhang mit den waffenlosen Techniken geübt.

 

 

Aikido Philosophie

Aikido zu lernen ist altersunabhängig.

Während in anderen Disziplinen mit dem 30. Geburtstag die Seniorenzeit beginnt, bietet Aikido für jedes Alter die Chance, neu zu beginnen.
Um Ihnen einen Einblick in die schönste ART sich zu bewegen geben zu können, bieten wir Trainingskurse speziell für Sie an. In systematischer Form wollen wir es schaffen, Sie neugierig auf Aikido zu machen.

Frauen und Männer haben die gleichen Möglichkeiten im Aikido. Der Frauenanteil ist im Aikido Dojo weit höher als in anderen Budodisziplinen.

 

 

 

Aiki-Ken und Aiki-Jo: Da sich die Aikido-Bewegungen vorwiegend aus denen des Aiki-Ken entwickelt haben, kann man jederzeit von der waffenlosen Form (Tai-Jutsu, Aikido) in die Schwertform übergehen. Waffentechniken sind ein Bestandteil des Aikido.
Die Techniken mit dem Bokken werden Aiki-Ken und die Übungen mit dem Jo (Holz-Stab) Aiki-Jo genannt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen